Stets in besten Händen – das TNDM Team

Wenn du dich zu einem Gleitschirmflug mit uns entschlossen hast, dann gehts hier direkt zur Terminreservierung.

Oder schreib uns bequem eine E-Mail oder WhatsApp Nachricht +49 174 60 44 222.

Erfüll dir jetzt deinen Traum vom Fliegen – wir freuen uns schon darauf, mit dir abzuheben!

Tandemfliegen Chiemgau – Weil wir lieben, was wir tun!

Unser nettes, erfahrenes und professionell ausgebildetes Tandempiloten-Team begleitet dich von A wie Ankunft über T wie traumhafter Flug bis Z wie zuckerwattenweiche Landung. Versprochen!

Das Tandemfliegen-Team ist seit 2010 für alle Flugbegeisterten am Start. Bei uns findest du Flugenthusiasten ersten Grades. Allesamt staatlich geprüft, DHV lizenziert und mit langjähriger, unfallfreier Flugerfahrung.
Wir sind alle Gleitschirmflieger und -fliegerinnen mit Leib und Seele. Der Chiemgau, speziell die Region an der Kampenwand in Aschau, ist unser Zuhause. Als Gleitschirmpiloten und -pilotinnen lieben wir es, euch vom Fliegen zu begeistern… Ein Traumjob eben!

Das Wichtigste: Deine SICHERHEIT

Tandemfliegen ist Vertrauenssache. Das ist uns bewusst. Daher steht für uns als professionelle Tandempiloten und -pilotinnen deine Sicherheit an oberster Stelle. Mehr Information zu Sicher hoch zwei – Sicherheit PLUS.

Damit wir dir ein grandioses, unvergessliches und vor allem sicheres Flugerlebnis bieten können, stecken wir auch in unserer Freizeit viel Leidenschaft und Energie ins Gleitschirmfliegen.

Wir arbeiten ständig an unserer Flugtechnik, sei es im Sicherheitstraining, beim Acrofliegen oder beim Paragliding in unseren geliebten heimischen Bergen.

Zusätzlich sind unsere Kompetenzen durch das Feedback und Evaluierung Gespräche. Die Förderung von Selbstreflexion bei unseren TNDM- Piloten um Schwächen und Stärken zu erkennen, das ist ein großes Plus zu deiner Sicherheit.

Deshalb können wir mit gutem Gewissen behaupten, dass wir absolut auf dem neuesten Stand sind. Und nett sind wir sowieso!

Rainer Fischer Gleitschirm Tandemflug Teampilot Inhaber Tandemfliegen-Chiemgau

Rainer Fischer

Vom Himmel inspiriert, im Chiemgau verwurzelt

  • Gleitschirmpilot seit 1998
  • ca. 2500 Gleitschirmflüge
  • lizenzierter DHV Tandempilot seit 2010
  • regelmäßige Teilnahme an DHV zertifizierten Sicherheitstrainings

Rainer, was war der ausschlaggebende Moment, der dich zum Tandem Fliegen gebracht hat?

Meine erste Begegnung mit der grenzenlosen Freiheit des Himmels 1998 hat mich tief inspiriert und zum Tandem Fliegen geführt. Mit einem Schnuppertag hat es begonnen, bei der Flugschule Hochries.

Wie teilst du als Geschäftsführer deine Begeisterung für das Gleitschirmfliegen mit der Community?

Indem ich innovative Ideen und Marketingstrategien nutze, um die Faszination des Fliegens zu verbreiten und Tandemfliegen Chiemgau zu einer bekannten Marke zu machen.

Welche Rolle spielt Sicherheit in deinen Flügen und wie gewährleistest du diese?

Sicherheit ist mein oberstes Gebot, gesichert durch regelmäßige Teilnahme an Sicherheitstrainings und eine klare Kommunikation mit Passagieren.

Wie beeinflussen deine persönlichen Leidenschaften, wie Skifahren, deine Arbeit und Vision im Tandemfliegen?

Sie erweitern meine Perspektive und ermutigen mich, das ganze Jahr über Abenteuer anzubieten, um die Leidenschaft für das Fliegen und den Wintersport zu verbinden.

Rainer, als Vater, wie spiegelt sich deine familiäre Erfahrung in deiner Führungsrolle bei Tandemfliegen Chiemgau wieder?

Meine Rolle als Vater lehrt mich Geduld und Teamarbeit, Werte, die ich in mein Unternehmen einbringe, um eine unterstützende und inspirierende Gemeinschaft zu fördern.

Petra Fischer

Vom Himmel inspiriert, am Boden unverzichtbar

Petra, wie nutzt du deine Erfahrung als Gleitschirmpilotin, um die Erfahrung der Passagiere bei Tandemfliegen Chiemgau zu bereichern?

Seit 2005 fliege ich und bringe diese Erfahrung ein, um Passagiere kompetent zu beraten und ihnen das Gefühl zu geben, in guten Händen zu sein, während ich im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf sorge.

Wie gelingt es dir, als Teamleitung den Piloten effektiv zu unterstützen und was macht deine Rolle dabei so wichtig?

Ich stehe stets bereit, um die organisatorischen Anforderungen zu erfüllen und Fragen zu klären, was unseren Piloten erlaubt, sich voll auf ihre Flüge zu konzentrieren – ein Schlüssel für unser gemeinsames Erfolgserlebnis.

Was motiviert dich, deine Rolle im Unternehmen und in der Fluggemeinschaft aktiv auszufüllen?

Mein Antrieb ist dass jeder Flug einzigartig sein soll, und meine Philosophie, die Herausforderungen mit einem Lächeln zu meistern hilft mir, diese Vision zu verwirklichen.

Wie schaffst du es, die Begeisterung für das Fliegen an Passagiere weiterzugeben, obwohl du selbst nicht mehr aktiv fliegst?

Indem ich meine eigene Leidenschaft und mein Wissen teile, kann ich unsere Passagiere für ihr eigenes Abenteuer begeistern und ihnen gleichzeitig Sicherheit und Vorfreude vermitteln.

Welche persönliche Botschaft würdest du jemandem mitgeben, der zum ersten Mal einen Tandemflug erlebt?

An alle, die wissen, wie der Hase läuft – er hoppelt!’ – nehmt das Abenteuer mit Leichtigkeit und seid offen für die Freude und die Freiheit, die das Fliegen mit sich bringt.

Tandemflug Teampilot Jonathan Hoss

Jonathan Hoss

Fliegen und fliegen lassen – Das Leben ist schön!

  • Gleitschirmpilot seit 2014
  • Tandempilot seit 2016

Jonathan, wie prägt deine Erfahrung als eines der längsten Teammitglieder deine Tandemflüge?

Meine langjährige Erfahrung und Ausbildung zum Fluglehrer bei der Süddeutschen Flugschule Unterwössen, bereichern jeden Tandemflug mit Sicherheitsbewusstsein und Bildungsinhalten, um nicht nur Unterhaltung, sondern auch Wissen und Vertrauen zu bieten.

Inwiefern beeinflusst dein Engagement als Fluglehrer Anwärter dein Gespräch mit den Passagiere?

Mein Engagement als Fluglehrer Anwärter ermöglicht es mir, die Freude am Fliegen und ein Bewusstsein für Sicherheit und Naturbewunderung zu teilen, indem ich jede Chance nutze, mein Wissen weiterzugeben.

Was bedeutet für dich das Teilen der Fliegerleidenschaft in deiner Rolle sowohl als Tandempilot als auch als angehender Fluglehrer?

Das Teilen meiner Fliegerleidenschaft bedeutet für mich, als Tandempilot und Fluglehrer Anwärter die Liebe zum Fliegen zu verbreiten, zu inspirieren und ein Bewusstsein für die Natur zu fördern.

Lino Stöckl / Oehl

Vielfliegerei

  •  Gleitschirmpilot seit 2006
  • Staatlich geprüfter Tandempilot des DHV seit 2008
  • Ca. 10 000 Gleitschirmflüge
  • Platz 1 im Synchro-Acro-Worldcup
  • Segelflug Lehrer seit 2023
Tandemflug Teampilot Lino Stoeckl Oehl

Lino, welchen Einfluss hat deine vielseitigen Flugarten auf deine Perspektive und Herangehensweise beim Tandemfliegen?

Meine Erfahrung in verschiedenen Extremsportarten lehrt mich, die Natur aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu respektieren und zu nutzen. Diese Perspektive erlaubt es mir, beim Tandemfliegen einzigartige Erlebnisse zu schaffen, die Sicherheit mit dem Nervenkitzel des Neuen zu verbinden.

Wie hilft dir deine Teilnahme an hochkarätigen Wettbewerben und die Auseinandersetzung mit Extremsportarten dabei, Vertrauen und Sicherheit bei deinen Fluggästen aufzubauen?

Meine Wettkampferfahrung und das Engagement der Sportart beweisen meine Fähigkeit, unter Druck präzise zu handeln. Dieses Wissen vermittelt den Passagieren Sicherheit, dass sie in vertrauensvollen Händen sind, was das Vertrauen stärkt und eine entspannte Atmosphäre schafft.

Wie gibst du die Faszination und die Erfahrung für das Segelfliegen und Skydiven weiter?

Segelfliegen und Skydiven bringen ein tiefes Verständnis für Luftströmungen und Adrenalinschübe mit sich. Diese Aspekte fließen in meine Tandemflüge ein, indem ich Momente der Stille und Freiheit beim Segeln in der Luft mit dem aufregenden Gefühl des freien Falls kombiniere, um ein vollständiges Flugerlebnis zu bieten.

Maximilan Rotter

Meine Passion, dein Tandemflug Erlebnis

  • Gleitschirmpilot seit 2016
  • über 2000  Gleitschirm Starts
  • Staatlich geprüfter Tandempilot des DHV seit 2019
  • Streckenflug und Acro ( Kunstflug) Experte
  • ehem. Mitglied der Deutschen Gleitschirm Liga
  • Theorie Lehrer bei der Flugschule Hochries

Maxi, wie hat deine Vielseitigkeit an Erfahrung im Gleitschirmfliegen insbesondere als Fluglehrer das Tandemfliegen geprägt?

Durch meine Erfahrung als Fluglehrer und beim Acrofliegen habe ich gelernt, wie wichtig Präzision und Sicherheit ist. Diese Erfahrungen setze ich beim Tandemfliegen an, um Sicherheit mit meiner persönlichen Note zu verbinden und die Leidenschaft für das Fliegen verantwortungsvoll weiterzugeben.

Als erfahrener Wettkampfpilot und Taktiker, wie integrierst du diese Erfahrungen in deine Tandemflüge und die Vorbereitung angehender Piloten?

Meine Erfahrungen als Fluglehrer und im Acrofliegen lehren mich die Bedeutung von Präzision und Sicherheit, die ich beim Tandemfliegen nutze, um diese Aspekte mit meiner persönlichen Note zu verbinden und so die Flugleidenschaft verantwortungsvoll zu teilen.

Was motiviert dich, kontinuierlich nach Verbesserung zu streben, und wie teilst du diese Philosophie mit deinem Team und deinen Fluggästen?

Mein Streben nach Verbesserung motiviert mich persönlich zu wachsen und inspiriert mich, diese Philosophie mit meinem Team und Fluggästen zu teilen.

Durch Offenheit für Feedback Gesprächen und das Streben nach besseren Flugerfahrungen fördern wir gemeinsam das Lernen und die Sicherheit im Gleitschirmfliegen.

Daniela Freutsmiedl

Freude schenken

  • Gleitschirmpilotin seit 2016
  • Staatlich geprüfte Tandempilotin des DHV
  • mehr als 700 Flüge pro Jahr
  • Platz 2 im Weltcup Gesamt Frauen
  • Platz 3 im Weltcup Synchron Kunstflug
  • Platz 9 im Acro World Qualifier Overall
  • leidenschaftliche Akrobatikpilotin (Kunstflug)

Dani, was inspiriert dich, die Welt aus der Vogelperspektive zu erkunden, und wie teilst du diese Leidenschaft mit anderen?

Die Faszination für Berge und die besondere Bindung zum Local Mountain Unterberghorn in Kössen inspirieren mich, die Welt von oben zu entdecken. Diese Leidenschaft teile ich mit anderen, indem ich bei Tandemfliegen Chiemgau über 700 Flüge jährlich durchführe und so die Freude und Freiheit des Gleitschirmfliegens vermittle.

Wie meisterst du die Herausforderungen des Kunstflugs, und welche Erfolge sind dir besonders wichtig?

Im Kunstflug finde ich meine größte Leidenschaft und Zuhause, wobei meine Erfolge im Weltcup, darunter der 2. Platz bei den Frauen insgesamt und der 3. Platz im Synchronflug, meinen Einsatz und meine Fähigkeiten hervorheben und mich besonders stolz machen.

Tandemfliegen Chiemgau und in der AirG Paragliding Family?

Meine umfassende Ausbildung hilft mir, analytisches Denken mit empathischem Einfühlungsvermögen zu verbinden, um sowohl auf die Bedürfnisse meiner Passagiere als auch meines Teams einzugehen. Diese Fähigkeit bereichert meine Arbeit bei Tandemfliegen Chiemgau und in der AirG Paragliding Family, indem sie eine tiefere Verbindung und ein besseres Verständnis ermöglicht.

Tandemflug Teampilot Kilian Hallweger

Kilian Hallweger

Wettkampfpilot & Sicherheitsspezialist im Team

  • Staatlich geprüfter Tandempilot des DHV seit 2014
  • Ca. 1200 Gleitschirmflüge
  • Ligapilot seit 2018
  • 2019 und 2021 als Supporter  Red Bull X-Alps.
  • Streckenflug und Acro ( Kunstflug) Experte
  • Teampilot bei Skywalk Pragliders
  • Fluglehrer Assistent in der Flugschule Luftikus

Kilian, wie verbindest du deine Leidenschaften für das Gleitschirmfliegen und das Segeln in deiner Rolle als Tandempilot?

In meiner Rolle als Tandempilot verschmelze ich meine Leidenschaften für das Fliegen und das Segeln, um ein tiefgehendes Verständnis der Elemente Luft und Wasser zu teilen, wodurch jedes Flugerlebnis mit einer einzigartigen Perspektive auf die natürliche Schönheit angereichert wird. Diese Verbindung erlaubt es mir, den Passagieren eine außergewöhnliche und vielschichtige Erfahrung zu bieten.

Wie nutzt du deine Fähigkeiten im Acrofliegen und als Streckenflieger, um die Sicherheit und das Vergnügen deiner Fluggäste zu erhöhen?

Ich setze meine Fähigkeiten im Acrofliegen und als Streckenflieger ein, um komplexe Manöver sicher zu beherrschen und dynamisch auf Veränderungen zu reagieren, wodurch ich sowohl die Sicherheit als auch das Vergnügen der Passagiere erhöhe und ihnen ein spannendes Flugerlebnis biete.

Inwiefern fließen deine Erfahrungen als xAlps Supporter und Segelboot Kapitän in deine Tätigkeit als Lehrer und Mentor für angehende Piloten ein?

Als xAlps Supporter und Segelboot Kapitän habe ich gelernt, strategisches Denken, Teamarbeit und Geduld zu schätzen. Diese Erfahrungen teile ich mit angehenden Piloten, um ihnen nicht nur technische Fähigkeiten, sondern auch die Bedeutung von Zusammenarbeit und persönlicher Entwicklung im Flugsport nahezubringen.

Elisa Deutschmann

Leidenschaft und das Gefühl für’s Fliegen

  • Gleitschirmpilotin seit 2019
  • Staatlich geprüfter Tandempilotin des DHV seit 2023
  • Seit 2020 mache ich Hike and Fly Wettkämpfe
  • Teampilotin bei Skywalk Paragliders
Elisa Deutschmann Gleitschirm Tandemflug Teampilotin Tandemfliegen Chiemgau

Elisa, wie integrierst du deine vielseitigen Interessen in das Tandemfliegen?

Meine Interessen in Fliegen, Yoga und Design ermöglichen mir, einzigartige und bereichernde Flugerlebnisse zu schaffen, die Freiheit, Balance und kreativen Ausdruck vereinen. Diese Synergie führt zu innovativen Konzepten wie SOARING & YOGA Camps, die das Tandemfliegen im Chiemgau einzigartig machen.

Wie trägt deine Erfahrung bei Hike & Fly-Wettkämpfen und deine Arbeit als Yoga-Lehrerin zu deiner Rolle als Teampilotin bei?

Meine Erfahrungen in Hike & Fly-Wettkämpfen kombiniert mit meiner Rolle als Yoga-Lehrerin verstärken sowohl die körperliche als auch die geistige Vorbereitung, was zu einem bewussteren und umweltverbundenen Flugerlebnis führt, indem ich diese Aspekte in die Flugpraxis und die Betreuung meiner Passagiere integriere.

Inwiefern beeinflusst deine Tätigkeit als Mode-Designerin und Content Creator dein Engagement im Paragliding und bei Tandemfliegen Chiemgau?

Meine Tätigkeit als Mode-Designerin und Content Creator bereichert mein Engagement im Paragliding durch die Fähigkeit, die Schönheit und Emotionalität des Fliegens ästhetisch einzufangen und zu kommunizieren, wodurch ich die Faszination für diesen Sport mit einer größeren Öffentlichkeit teile und motivierende Inhalte erstelle.

Siegfried Heinrich

Wenn er nicht fliegt, dann ist er auf dem Wasser!

  • Gleitschirmpilot seit 2012
  • Staatlich geprüfter Tandempilot des DHV
  • mehr als 700 Flüge pro Jahr
  • staatlich Lizenzierter geprüfter DHV Tandempilot
  • Platz 3 im Weltcup Synchron Kunstflug
  • Platz 8 im Acro World Qualifier Overall
  • leidenschaftlicher Acropilot (Kunstflug)

Wie verbindest du deine Leidenschaften für das Gleitschirmfliegen und als Bierbrauer, und was bedeutet diese Kombination?

Meine Verbindung von Gleitschirmfliegen und Bierbrauen als Ausdruck von Kunst, die Geduld und Präzision erfordert, schafft für mich ein ausgewogenes Zusammenspiel zwischen Abenteuerlust und handwerklicher Kreativität. Dies bereichert mein Leben und eröffnet mir einzigartige Perspektiven, indem es zwei scheinbar unterschiedliche Welten in einer persönlichen Leidenschaft vereint.

Als erfahrener Acropilot, was motiviert dich und wie prägen diese Erfahrungen deine Perspektive auf das Fliegen?

Die stetige Perfektionierung im Acroflug motiviert mich, kontinuierlich meine Grenzen zu erweitern und meine Flugfähigkeiten zu verfeinern. Diese Erlebnisse stärken meinen Respekt vor der Luftdynamik und fördern mein Verständnis der Flugkunst.

Was bedeutet für dich die Gemeinschaft im Gleitschirmfliegen, und wie trägst du zu dieser Gemeinschaft bei?

Die Team Gemeinschaft bedeutet für mich weit mehr als nur ein Netzwerk, sie ist voller Freundschaft und Unterstützung, in der ich meine eigenen Erlebnisse einbringe und unendlich viel von anderen Piloten lerne. Indem ich mich aktiv beteilige und meine Geschichten sowie Erkenntnisse teile, wachse ich nicht nur persönlich, sondern trage auch dazu bei die Zusammengehörigkeit zu stärken und die Liebe zum Fliegen in uns allen.

Paul Pichlmaier

Freude schenken

  • Gleitschirmpilot seit 1992
  • Unzählige Gleitschirm-& Tandemflüge
  • Staatlich geprüfter Tandempilot des DHV seit 1997
  • Regelmäßige Teilnahme an DHV zertifizierten Sicherheitstrainings

Paul, bringst du deine Erfahrung im Gleitschirmfliegen mit deinen anderen Aktivitäten?

Meine Begeisterung für das Gleitschirmfliegen verschmilzt nahtlos mit meinen anderen Leidenschaften wie Bergsteigen, Kiten und Biken, wodurch ich eine breite Palette an Naturerfahrungen sammle. Diese vielseitige Kombination hält meine Abenteuerlust wach, motiviert mich zur kontinuierlichen Selbstverbesserung und treibt mich an, stets neue Herausforderungen zu suchen.

Was motiviert dich nach so vielen Jahren immer noch, das Gleitschirmfliegen zu genießen und neue Abenteuer zu erleben?

Die unvergleichliche Schönheit der Natur aus der Luft und die Freude meiner Passagiere motivieren mich immer wieder, meine Grenzen zu erweitern und neue Abenteuer zu suchen. Diese ständige Erneuerung der Faszination und das Teilen meiner Erfahrungen treiben mich an, in meiner Leidenschaft zu wachsen.

Wie schaffst du es, Tandemfliegen und deine Verantwortungen als Familienvater miteinander zu vereinbaren?

Dank der starken Unterstützung und des Verständnisses meiner Familie gelingt es mir, meine Leidenschaft für das Tandemfliegen mit meinen Aufgaben als Vater zu vereinen. Diese Unterstützung ermutigt mich täglich, in meiner Rolle als Pilot zu wachsen, während ich gleichzeitig ein präsenter und fürsorglicher Vater bleibe, wodurch unsere familiäre Verbindung durch unsere geteilten Abenteuer noch intensiver wird.

Simon Schnittker

Fluglehrer und der Perfektionist in unserem Team

  • Gleitschirmpilot seit 2002
  • Ca. 2500 Gleitschirmflüge
  • Staatlich geprüfter Tandempilot des DHV seit 2014
  • Regelmäßige Teilnahme an DHV zertifizierten Sicherheitstrainings

Simon, du hast über 2500 Flüge absolviert. Was treibt dich an, immer wieder in die Lüfte zu gehen?

Jeder Flug bietet mir ein einzigartiges Erlebnis und das Gefühl der Freiheit, was mich motiviert, stets nach Perfektion in meiner Flugtechnik zu streben und die Leidenschaft für das Fliegen lebendig zu halten

Als Fluglehrer-Assistent und Tandempilot legst du großen Wert auf Sicherheit und Weiterbildung. Wie vermittelst du diese Werte an angehende Piloten und Passagiere?”

Sicherheit und kontinuierliche Bildung sind für mich essenziell; ich vermittle diese Werte durch praktische Demonstrationen und die Betonung von Sicherheitsprotokollen, um ein sicheres und bereicherndes Flugerlebnis zu gewährleisten.

Die Kombination deiner Rollen bei Tandemfliegen Chiemgau zeigt deine vielseitigen Fähigkeiten, wie bereichert deine Erfahrung und deinen Ansatz im Gleitschirmsport?

Meine Erfahrungen in verschiedenen Rollen erweitern mein Verständnis und verbessern meine Fähigkeiten im Gleitschirmsport, wodurch ich innovative Lehrmethoden entwickle und meine Leidenschaft auf vielfältige Weise teile.

Wolfi Marxt

Fluglehrer und Technikspezialist im Team

  • Lizensierter DHV Gleitschirmpilot seit 1988
  • Staatlich geprüfter Tandempilot des DHV seit 1997
  • Über 5000 Flüge
  • Fluglehrer und Sicherheitstrainer seit 1999

Wolfi, wie hat sich deine Gleitschirmpassion seit 1988 entwickelt und was motiviert dich weiterhin?

Meine Passion für das Gleitschirmfliegen vertiefte sich von reiner Begeisterung zu einer echten Wertschätzung der Flugkunst und Naturverbundenheit, wobei das Teilen meines Wissens mich ständig motiviert.

Als erfahrener Fluglehrer und Performancetrainer, welche Philosophie verfolgst du, um angehenden Piloten das Fliegen beizubringen und ihre Fähigkeiten zu fördern?

Ich lege Wert auf Sicherheit und individuelle Förderung, um angehenden Piloten eine solide Basis und die Freude am Fliegen zu vermitteln.

Wie kombinierst du deine Erfahrung in verschiedenen Fluggebieten mit deiner Rolle als Begleiter von Gleitschirm-Reisen, und was macht diese Abenteuer für dich besonders?”

Meine Erfahrung in verschiedenen Fluggebieten nutze ich, um einzigartige Reiseerlebnisse zu schaffen, die Kultur, Natur und Flugabenteuer verbinden.